Irmhild Von Borck
Kreuzung: von Borck-Hohls 2020
Sämling von Bernd von Borck, Eltern unbekannt

Höhe ca. 80 cm, Blüte ca. 20 cm, sev, tet, 2-3 Zweige, 15-18
Knospen, mittlere Blütezeit, gut fertil

Irmhild von Borck ist ein Sämling von Bernd von Borck und
wird zum Andenken an seine verstorbene Frau registriert.
Viele werden ihn noch kennen, er hat sich jahrelang mit den
Taglilien befasst und unendlich viele Kreuzungen mit den
aktuellsten meist amerikanischen Sorten gemacht.
Diese Sorte macht schon neugierig wenn die Stiele
hochgeschoben werden, denn die Knospen werden von dunklen
Hüllblättern umschlossen. Wenn dann endlich die ersten
großen Blüten aufgehen ist man wirklich beeindruckt von den
dunkellilaroten Blüten mit unzähligen cremefarbenen Zähnen,
die auch in unserem Klima gut ausgeprägt sind, zudem ist die
Farbe sehr sauber im Vergleich zu ähnlichen anderen Sorten.
Sie setzt sehr leicht Samen an und dann kommt nochmal was
Besonderes: Die Kapseln sind auch dunkel gefärbt!


Blüte : 20
Höhe : 80 cm
Ploidie-Gruppe : tet
Laub : sev
zurück